Sonntag, 25. März 2012

Makarons mit Holundergelee


 Zutaten:
45g geschälte, gemahlene Mandeln
80g Puderzucker
1x Eiweiß
10g extrafeiner Zucker
2 Tropfen Lebensmittelfarbe
Holundergelee

Zubereitung
  1. Mandeln und Puderzucker miteinander vermengen, durch ein Sieb geben um Rückstände heraus zu nehmen.
  2. Eiweiß mit dem Mixer steif schlagen und dabei nach und nach den Zucker hinzugeben. Die Lebensmittelfarbe hinzu geben und richtig steif schlagen.
  3. Die Mandelmischung langsam dazu geben und vorsichtig unterheben. Bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  4. Den Spritzbeutel mit der Masse füllen und dann mit genügend Abstand kleine „Häufchen“ auf ein Backblech spritzen. (Am besten darauf achten, dass immer Paare entstehen^^) Ofen auf 160°C (Umluft) vorheizen.
  5. Die Makronen für ca. 20min bis mehrere Stunden an der wärmsten Stelle der Küche stellen und trocknen lassen.
  6. Kleine Makaron für 11min und größere für 15min backen.
  7. Die Makaron abkühlen lassen und dann vom Blech nehmen.
  8. Vor dem Servieren, jeweils die Unterseite der Makaron mit Holundergelee bestreichen und mit einer weiteren abdecken. Fertig




Kommentare:

  1. Das ist ein schönes Rezept aber mit dem Nachbacken werde ich wohl bis Weihnachten warten. *g*

    AntwortenLöschen
  2. Woah die waren soooo WOW *-* *sichreinsetzenkönnte* Ich fand sie total super... *-* sagte ich schon *-*?!
    Klaus war die Marmelade übrigens einen Tick zu sauer für sein empfinden... Das "Kind" lebt von Zucker *Kopfschüttel*.

    AntwortenLöschen
  3. bei welcher Temperatur hast du sie denn gebacken?

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    vor kurzem haben wir die Website http://www.rezeptefinden.de/ eingeführt, auf der unsere Nutzer Hunderttausende von Rezepten aus deutschsprachigen Websites für Ernährung und Food-Blogs durchsuchen können.

    Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog haben. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Blick auf unsere Liste der Top Food-Blogs zu werfen http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs.

    Wenn Sie Ihren Blog der Liste hinzufügen möchten und Ihre Rezepte in das Verzeichnis von http://www.rezeptefinden.de aufgenommen werden sollen, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen.

    Für weitere Informationen, kontaktieren Sie mich bitte an senka@rezeptefinden.de.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Senka

    AntwortenLöschen