Sonntag, 15. April 2012

Japanisches Milchbrot


Hier nun mein erstes Milchbrot. Mein Fazit: irgendwas hab ich wohl falsch gemacht!? XD
Da ich im  Forum schon den Tipp mit dem Youtube-Video und dem extra lange schlagen bekam. Machte ich mich frohen mutes daran. Der einzige Abstrich den ich machen musste war, dass ich nur normales 405 Mehl zu Hause hatte und daher nur dieses verwendet habe. Laut Anleitung habe ich nach dem Teig zusammen kneten diesen bestimmt 20-25 min geschlagen und auch nach den gehen nochmal. Es hat auch alles geklappt. Der Teig kam gut in die Form und gut herraus. Nur dann bei der ersten Probe... Die große Enttäuschung T.T  Der Teig war gar nicht so fluffig wie beschrieben. Geschmacklich war es echt gut, nur der gewünschte Effekt fehlte. o.O Naja gut Ding will Weile haben bzw. dann mach ich es nochmal. ^___^ Also starte ich demnächst einen neuen Versucht und dann "verklopp" ich den Teig aber mal so richtig. *lol*


Kommentare:

  1. Also, es sieht aber sehr fluffig aus!
    (Denkst du bei der Konsistenz an einen Chiffon-Kuchen?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ^^' ...eher an die feinen Teigstreifen die man in kleinen Stücken abziehen kann. Ich glaube Mari hat davon mal ein Foto gemacht. o.O

      Löschen
  2. Und wann gibts Tomatenbrot?! :D

    Jenny

    AntwortenLöschen