Sonntag, 23. Juni 2013

Bento 33, 34 und 35

Neue Woche, neues Bento! So lautet es diesmal. Nach gut 2½ Stunden bin ich nun endlich mit meinen Bentos für Morgen fertig. Diesmal sind es 3 geworden. Die Herausforderung heute, lag darin zu improviesieren. Ich hatte nämlich total vergessen dafür einzukaufen und sogut wie nichts mehr zu Hause u.a. an Gemüse.^^ Also kamen diverse Reste aus der Tiefkühltruhe zum Einsatz. Auch konnte ich aus dem Garten (von meinem Opa) Zuckerschoten, Kohlrabi und Salat mitnehmen. Aus unserem kam dann ein Teil vom Obst hinzu, die ersten roten Johannesbeeren und Kirschen. In den Boxen sind nun Hijiki mit der letzten Möhre, Hühnchen mit Zwiebel und Köttbullar, eingelegter Blumenkohl, Tamago, grüne Bohnen mit Sesam-Miso-Dressing, Zuckerschoten, Kinpira. Von den Restkartoffeln vom Mittagessen habe ich kleine Korokken gemacht. Jetzt geniese ich erstmal den Rest vom Abend und freue mich aufs morgige Mittagessen.

hier alle 3 auf einem Blick
das ist meines :)

Kommentare:

  1. Also für nur Reste sehen Deine Bentos richtig lecker aus, zum Glück habe ich schon geabendbrotet.
    Liebe Grüße Danii

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "lach" Langsam bekomme ich Übung in "Pimp my Bento" bzw. "Mach aus wenig viel!", da es am Sonntag irgedwie immer übersichtlich im Kühlschrank ist.^^

      Löschen
  2. Ich habe eines deiner Bentos live gesehen und durft auch mal kosten - wirklich lecker und sehr inspirierend!!! Danke!!!

    AntwortenLöschen