Mittwoch, 29. Februar 2012

Kaoru´s Goma Ae: Blanchierter Spinat mit Sesam - Dressing - Teil 3


Zutaten für 2-4 Portionen:
ca. 100g frischer Spinat
1TL Sojasauce
Goma-Ae-Sauce:
6TL weißer Sesam, geröstet und grob zerstoßen
2TL Sojasauce
2TL Zucker
nach belieben etwas Essig

1. Den Spinat waschen, die Wurzel dabei noch nicht abschneiden. In einem Topf Wasser zum 
    kochen bringen. Den Spinat im Topf kurz blanchieren dann auf einem Sieb nehmen. Wenn es 
    etwas abgekühlt ist, die Wurzeln des Spinates zusammen nehmen und nach oben halten. Den 
    Spinat leicht ausdrücken. Dann von der Wurzel aus ca. 1TL Sojasauce darüber gießen und  mit 
    einer Hand nochmals leicht die überflüssige Flüssigkeit heraus pressen. Die Sojasauce verhindert 
    dabei, das der Spinat zu wässrig schmeckt.
2. Den Spinat in 3 cm Breite schneiden. Am besten funktioniert die Schnitttechnik wie bei 
    Maki-Rollen. Erst auf die gesamt Länge halbieren, wieder zusammenlegen und nochmals 
    Dritteln. Aber nicht vergessen die Wurzel abzuschneiden.^^
3. Sojasauce, Zucker (und Essig) und Sesam gut anrühren und vor dem servieren mit dem Spinat 
    vermischen.

Kommentare:

  1. Klingt ja super lecker, muss ich unbedingt ausprobieren, wenn es wieder frischen Spinat gibt. LG

    AntwortenLöschen
  2. den wollt ich immer schonmal machen^^

    AntwortenLöschen